ABISCON wird Teil des Unternehmensverbundes S&N Invent

Mit der Stärkung der SAP-Kompetenz, der Unterstützung bei IoT-Technologie-Projekten sowie dem attraktiven Nearshore-Angebot beginnt ein neues Kapitel in der erfolgreichen Entwicklung von S&N Invent.

BildMit ihrer Unterschrift am 26. April 2019 haben Josef Tillmann, Vorstand der S&N Invent AG und die vier bisherigen Gesellschafter der ABISCON GmbH Berthold Geiger, Frank Gölitz, Hermann Hümmer und Patrick Stolp den Erwerb von 100% der Geschäftsanteile der ABISCON GmbH durch die S&N Invent AG besiegelt und die ABISCON GmbH damit in den Unternehmensverbund der S&N Invent AG aufgenommen. In der Zusammenführung und Stärkung des damit verbundenen Geschäfts in den Bereichen SAP-Beratung/Entwicklung sowie Softwareentwicklung mit Java/Angular-Technologien ergeben sich zahlreiche Vorteile für die Kunden und Geschäftspartner aller beteiligten Unternehmen.
Frank Gölitz, seit 2016 Geschäftsführer der ABISCON GmbH, wird zusammen mit Hans Jürgen Busch, seit den Gründungstagen bei der S&N AG und dort seit vielen Jahren in verantwortlicher Management-Position, die Geschäfte der ABISCON unter dem Dach der S&N Invent AG führen.
“Die ABISCON bleibt als eigenständige Marke erhalten”, versichert Josef Tillmann, “Sie repräsentiert die breite SAP-Kompetenz im S&N Invent Unternehmensverbund, ergänzt unsere Kompetenzen in den IoT-Technologien und stärkt unsere Präsenz im Süddeutschen Raum.”
SAP hat in den letzten Jahren einen wichtigen Wandel vollzogen, der viele Unternehmen vor große Herausforderungen stellt. S/4 HANA, die Cloud-Strategie und die mit Fiori verbundene technologische Öffnung in Richtung aktueller Web-Standards bieten eine zukunftsfähige Plattform für die Neugestaltung bestehender Geschäftsprozesse. Um die von SAP propagierte User Experience zu einem wirklichen Erlebnis werden zu lassen, benötigen mittelständische Unternehmen einen starken Partner, der sie auf diesem Weg professionell begleitet.
“Mit der sehr breit angelegten SAP-Beratungskompetenz der ABISCON und den zertifizierten SAP Add-Ons (fleet, insTRA, u.a.) von S&N Invent bündeln wir unsere Stärken zu einem Gesamtportfolio. Unsere Produkte sind in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entstanden und unsere Beratung ist fachlich und inhaltlich fundiert, denn unsere SAP-Kompetenz ist verbunden mit einem tiefgehenden Verständnis für die Geschäftsprozesse unserer Kunden. Darin liegt unsere gemeinsame Stärke!”, betont Hans Jürgen Busch.
Schon heute sind die erfahrenen, qualifizierten Berater der ABISCON in vielen Branchen verantwortlich tätig – Maschinen-/Anlagenbau, Automotive, Handel/Logistik, Medizintechnik, uvm. Und auch die SAP zertifizierten Add-Ons von S&N Invent sind branchenübergreifend im Einsatz und unterstützen z.B. die Flottenmanager und Versicherungsabteilungen in ihren Arbeitsprozessen. Die Fiori-basierten Smartphone-APPs zur mobilen Schadenerfassung oder zum mobilen Zugriff auf das SAP-Archiv verändern bisherige Arbeitsprozesse. Informationen sind heutzutage jederzeit und überall abrufbar oder werden auf dem Smartphone ereignisnah erzeugt und verschickt.
“Gleichzeitig steht die Industrie mit IoT, dem Internet der Dinge vor noch größeren Transformationsprozessen. Durch die Bündelung unserer Kompetenzen in der SAP-Beratung/ Entwicklung und der Anbindung von externen Applikationen an das SAP ERP, bringen wir wichtige Erfahrungen zusammen, um unsere Kunden auf diesem Weg optimal zu begleiten”, unterstreicht Frank Gölitz.
Gemeinsam mit den SAP-Basis-Beratern und dem Wartungs- und Service-Team bringen ABISCON und S&N Invent vorhandene Kompetenzen auf verschiedenen Ebenen zusammen und können so die Kunden von der Anforderungsanalyse bis zur Lösungsbereitstellung fundiert begleiten und sind selbstverständlich auch in der Lage, bei der Systembetreuung die Verantwortung zu tragen um einen reibungslosen Betrieb sicher zu stellen
Mit der ABISCON in Nürnberg, dem S&N Invent Standort in Haar bei München und dem zum Ende des Jahres neuen Standort in Regensburg verbreitert S&N Invent die regionale Präsenz und schafft eine ideale Verbindung zwischen den drei stärksten IT-Standorten in Bayern: München, Nürnberg und Regensburg. Damit ist S&N Invent nicht nur als IT-Dienstleister auch im Süden Deutschlands gut aufgestellt, sondern bietet attraktive Arbeitsplätze sowohl für engagierte, innovative Berufseinsteiger als auch für erfahrene Professionals, die nach neuen, interessanten Aufgaben streben.
“Mit der Digitalisierung verändern sich Geschäftsmodelle und es eröffnen sich ganz neue Geschäftspotentiale für mittelständische Unternehmen. Als SAP-Partner mit langjähriger Erfahrung sowohl in der SAP-Beratung als auch in der Softwareentwicklung mit neuesten SAP-Technologien bieten ABISCON und S&N Invent das notwendige Know-how, um mit den SAP-Technologien der nächsten Generation und den tiefgehenden Branchenkenntnissen zukunftsweisende Lösungen zu entwickeln. Ein interessantes Tätigkeitsfeld mit vielfältigen Karrierechancen”, verdeutlicht Hans Jürgen Busch mit Blick auf den Arbeitsmarkt.
Durch die Erweiterung des Unternehmensverbundes bietet die S&N Invent aber noch mehr. Mit der ABISCON SAS GmbH und dem zugehörigen Entwicklungscenter in Budapest können attraktive Nearshore-Angebote sowohl für individuelle Softwarelösungen als auch Beratungsthemen formuliert werden – mit hoher Kompetenz und erkennbaren Kostenvorteilen für die Kunden.
“Unsere Teams in Budapest verfügen über ein breites technologisches Know-how sowohl in den neuen SAP-Technologien wie Fiori, als auch weit darüber hinaus. Über das dortige Entwicklungscenter können neben SAP-Projekten komplexe C#-Anwendungen in einer Office365-Infrastruktur ebenso professionell und kostengünstig realisiert werden wie anspruchsvolle Java-Lösungen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort verfügen über langjährige Erfahrungen in Projekten für den deutschsprachigen Raum”, betont Markus Beverungen, der zukünftig zusammen mit dem Gesellschafter Marktsoft Kft., die Geschäfte der ABISCON SAS führt.
Das Entwicklungscenter in Budapest verfügt über zahlreiche Erfahrungen in der Vorbereitung, Leitung und Durchführung von erfolgreichen Nearshore-Projekten – sei es als Festpreisprojekt oder als Dienstleistungsangebot (z.B. Brückenkopf-Modell, verlängerte Werkbank, kundengesteuerte Projektkoordination). Die Mitarbeiter in Budapest besitzen allesamt Hochschulabschlüsse mit teils höheren akademischen Graden. Viele Mitarbeiter haben mehrjährige Auslandserfahrung und die Kommunikation in deutscher und englischer Sprache ist selbstverständlich – beste Voraussetzungen für erfolgreiche Projekte.
Die Erweiterung des Unternehmensverbundes S&N Invent durch die ABISCON GmbH und die damit erreichte Stärkung der SAP-Kompetenz, der Unterstützung bei IoT-Technologieprojekten sowie dem attraktiven Nearshore-Angebot beginnt ein neues Kapitel in der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmensverbundes S&N Invent – da sind sich alle Beteiligten sicher!
Das Unternehmen ABISCON
Die ABISCON GmbH mit Sitz im Nürnberger Südwestpark wurde im Jahr 2003 durch langjährig erfahrene SAP-Berater gegründet. In 2012 erfolgt ergänzend zur SAP-Kompetenz der Einstieg in die Applikationsentwicklung in den Bereichen Java/Angular. Die Berater der ABISCON GmbH bieten ganzheitliche Projektunterstützung, von der Konzeption bis zur Realisierung, wie auch die Betreuung und Weiterentwicklung nach der Einführung. Mit Gründung der ABISCON Kft. in Budapest wurde 2016 ein Nearshore-Entwicklungsstandort für SAP-Logistik Entwicklungen (EWM, WM, SCM, UI5, Fiori) sowie Java/Angular und Web-Applikationen auf den Weg gebracht. Aktuell sind mehr als 40 Berater und Entwickler mit dem regionalen Schwerpunkt in Süddeutschland für zumeist langjährige Kunden im Einsatz.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&N Invent AG
Frau Barbara Buthmann
Klingenderstr. 5
33100 Paderborn
Deutschland

fon ..: 05251/158161
fax ..: 05251/158171
web ..: https://www.sn-invent.de/
email : barbara.buthmann@sn-invent.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

S&N Invent AG
Frau Barbara Buthmann
Klingenderstr. 5
33100 Paderborn

fon ..: 05251/158161
web ..: https://www.sn-invent.de/
email : barbara.buthmann@sn-invent.de